Eine neue Funktion in Microsoft Teams für einen effektiven Austausch

 in Allgemein, Cloud
Eine neue Funktion in Microsoft Teams für einen effektiven Austausch
Bild: Microsoft

Insbesondere in den Zeiten der zunehmenden Digitalisierung ermöglicht das Kommunikationstool Microsoft Teams eine effiziente Zusammenarbeit eines Teams. Dank seiner optimalen Funktionalitäten ist das Tool zu einem der beliebtesten Kommunikationstools geworden. Eine Vielfalt der Funktionen und zusätzlichen Applikationen unterstützt eine effiziente Organisation der Arbeit, Verwaltung der Chats, Besprechungen und Dateien eines Teams an einer Stelle.

Dabei wird das Tool stetig weiterentwickelt. Viele neue Funktionen, z.B. Together Mode, Video Filters, Dynamic View oder Übersetzung wurden schon vor einigen Monaten angekündigt. Nun gibt Microsoft bekannt, dass eine weitere Funktion implementiert worden ist, und zwar die Möglichkeit der Erstellung von Gruppenräumen.

Diese Funktion ermöglicht es, die Teilnehmenden einer Besprechung in kleinere Gruppen aufzuteilen. Dies erlaubt die Durchführung von Diskussionen oder Brainstorming Sessions in engerem Kreis, sodass alle Teilnehmenden aktiv zu der Diskussion beitragen können. Dabei können die Organisatoren oder Organisatorinnen eines Meetings zwischen den Gruppenräumen problemlos wechseln, mit den Teilnehmenden kommunizieren sowie jederzeit die Gruppenarbeit beenden, um mit dem Hauptmeeting fortzusetzen.

Microsoft Teams ermöglicht die parallele Nutzung von bis zu 50 Räumen. Die Aufteilung der Teilnehmenden erfolgt über den Desktop-Client und weiter über die Raumeinstellungen und ist über die Desktop-, Web- und Mobile-Version möglich. Die Zuweisung zu den verschiedenen Gruppenräumen erfolgt entweder automatisch oder manuell, wenn die Gruppen konkret aufgeteilt werden sollen. Die Teilnehmenden können auch in diesen virtuellen Gruppenräumen weiterhin die Ihnen bereits bekannten Funktionen von Teams anwenden, wie z.B. die Freigabe des Bildschirms.

Die Aufteilung der Gruppe in einzelne virtuelle Gruppenräume kann derzeit erst nach Beginn des eigentlichen Hauptmeetings beginnen. Voraussichtlich wird es möglich sein, die Aufteilung der Gruppenräumen bereits vor dem Beginn eines Meetings vorzunehmen.

Weitere Information zu der neuen Funktion und detaillierte Anwendungshinweise Sie im News Center von Microsoft unter

https://news.microsoft.com/de-de/breakout-rooms-in-microsoft-teams/

Suchbegriff eingeben und "ENTER" klicken